Mit Rad und Optimismus durch die Welt

Mit dem Rad komme ich viel schneller um die Welt

als laufend - zu sehen und zu erleben gibt es ja überall. Viel Gepäck muss ich nicht immer dabei haben. Schlechtwetterkleidung und ein paar kleine Ersatzteile fürs Rad sind die minimale Ausstattung, aber in zwei mittelgroße Packtaschen passt natürlich viel mehr hinein. So kann ich ohne Probleme auch für eine drei Wochen dauernde Reise Gepäck am Rad mitnehmen. Am liebsten in den wärmeren Regionen der Erde...


hier z.B. mit dem Liegerad entlang der Elbe


oder hier mit dem Trekkingrad in Burkina Faso

000023  | Kontakt |  Startseite |  Blog |  letzte Änderung: 08.05.2011  © Christian Drews